Ausflüge

Spaziergänge führen Sie zur Burg Stahleck, der Wernerkapelle, in die Altstadt von Bacharach mit ihren bedeutenden Kirchen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, über die gut erhaltene Stadtmauer mit mächtigen Wehrtürmen und in die ausgedehnten Parkanlagen direkt am Rhein.

Auf Wanderungen erleben Sie die Ruhe in schattigen Wäldern, die Winzer bei der Arbeit im sonnigen Weinberg oder wandeln Sie auf den Spuren der Ritter in alten Burgen und Gemäuer. Genießen Sie die Ausflüge mit den Dampfern auf dem Rhein oder der Mosel.
Mit dem Auto oder Bus kommen Sie bequem an die Mosel, den Rheingau sowie in die Städte Mainz, Worms, Speyer, Koblenz und Trier. Alles ist von Bacharach aus gut zu erreichen. Oder Sie nutzen Fahrräder, um auf gut ausgebauten Radwegen die Rheinlandschaft zu erleben.

In Bacharach gibt es alle Geschäfte für den täglichen Bedarf, Ärzte und Apotheken, eine leistungsfähige Gastronomie und viele Winzer mit urigen Weinstuben.

weitere Ausflugsmöglichkeiten

  • Schifffahrt auf dem Rhein Richtung Koblenz oder Mainz
  • Radweg entlang des Rheines
  • Wanderung entlang des Rheinburgen-Wanderweg oder entlang des Rheinsteig, welcher auf der gegenüberliegenden Rheinseite vorbei führt
  • Weinbergswanderungen, Weinproben und Kellerbesichtigungen
    (können organisiert werden)
  • Stadtführungen (können gerne organisiert werden)
  • Wanderung durch das Morgenbachtal in Trechtingshausen
  • Loreley Felsen oberhalb von St. Goarshausen (ca.15 km mit Rheinübersetzung mit der Autofähre in Kaub oder St. Goar)
  • Eine Besichtigung der umliegenden Burgen:
        - Burg Stahleck zwischen Bacharach und Neurath (1 km) Klick
        - Burgruine Stahlberg bei Bacharch/Steeg (1 km) Klick
        - Burg Rheinfels bei St. Goar (18 km) Klick
        - Burg Reichenstein bei Trechtingshausen (10 km) Klick
        - Burg Rheinstein bei Trechtingshausen (12 km) Klick
        - Burg Sooneck bei Niederheimbach (6 km) Klick
        - Wasserburg Pfalzgrafenstein bei Kaub im Rhein (5 km) Klick
        - Marksburg bei Braubach (ca. 40 km) Klick
  • Sommerrodelbahn Loreley-Bob in St. Goarshausen auf dem Loreley-Plateau Klick
  • Schwimmbäder:
        - in St. Goar-Werlau (Freibad)
        - in Bingerbrück (Natur-Freibad)
        - zwischen Bingen u. Ingelheim (Hallenbad mit Außenbereich)
        - Rheinböllen und Simmern (Halle)
  • Hochwildschutzpark Hunsrück - Rheinböllen (15 km)
  • das Dschungeldorf (Kinder Indoor-Spielhaus) in Simmern (25 km)
  • KidsIn (Kinder Indoor Spielhaus) in Boppard-Buchholz (36 km)
  • 4-Seen-Blick in Boppard (25 km)
  • Drosselgasse in Rüdesheim (20 km mit Rheinübersetzung )
  • Niederwalddenkmal in Rüdesheim (20 km mit übersetzen )
  • Deutsches Eck mit Festung Ehrenbreitstein in Koblenz (50 km)
  • zur Mosel (ca. 45 km quer über den Hunsrück)
  • zur Nahe (ca. 15 km bis Bingen)
  • Shoppingtour durch Koblenz (50 km), Mainz (50 km), Bingen (15 km)
  • Erkunden Sie den Schinderhannespfad per Fahrrad, Inliner oder zu Fuß quer über den Hunsrück (Gesamtlänge ca. 42 km, von Emmelshausen nach Simmern, stillgelegte alte Bahnstrecke daher sehr angenehm zu fahren).
  • Besichtigung des Kloster Eberbach (hier wurden die Innenaufnahmen des
    Films "Im Namen der Rose" gedreht, ca 35 km mit Rheinübersetzung)
  • Ein Ausflug nach Trier (die älteste Stadt Deutschlands mit vielen historischen Gebäudekomplexen aus der Römerzeit)
     

Zur Planung Ihres Ferienaufenthaltes:

Links zu interessanten Webseiten und Orten

Klick Bacharach-Steeg

Klick Bacharach

Klick Rhein-Nahe Touristik Bacharach

Klick Rhein-Touristik Tal der Loreley

Klick Mittelrhein-Weinwerbung

Klick Romantischer Rhein

Klick Wandertourenplaner Mittelrhein

Klick Marionettentheater

 

Von uns empfohlene Winzerbetriebe: Weinanbaugebiet "Mittelrhein"

Wein aus der Region Mmmhh….. schmeckt einfach Klasse, so ein Glas Wein vom Mittelrhein.
Die Kenner schnalzen mit der Zunge: mildes Klima, wärmespeichernde Böden, viel Sonne und das feine Gespür der Kellermeister lassen Spitzenweine heranreifen.
Genießen Sie ein Glas Wein in unserem liebevoll angelegtem Garten oder in einer der nachfolgenden Weinstuben in Bacharach

Klick Weingut Brigitte Brück

Klick Weingut Bernhard Praß

Klick Weingut Ratzenberger, J. Ratzenberger

Klick Weinhaus "Zur Fledermaus", Inh. E. Zahn

Klick Weingut Dr. Randolf Kauer

Klick Weingut Hans-Jürgen Jost

Klick Weingut "Hahnenhof" Toni Jost

Klick Weingut Heidrich, Fam. Rolf & Thomas Heidrich

Klick Weingut Karl Heidrich & Gutsausschank "Zum Weinkrug"

Klick Weingut Friedrich-Holger Bastian & Gutsausschank
"Zum Grünen Baum"

Klick Weingut Eisenbach-Korn

Besondere Empfehlung im Weinanbaugebiet "Rheinhessen"
Klick Weingut Hans-Werner und Michael Nauth

 

Verkehrsbetriebe

Klick Bingen-Rüdesheimer Schifffahrtsgesellschaft eG

Klick Köln-Düsseldorfer Schifffahrt

Klick Regionaler Verkehrsverbund RNN

Klick Deutsche Bahn

Klick Rheinland-Pfalz Card

Klick Flughafen Frankfurt-Hahn

Klick Ryanair

 

Partnerstädte von Bacharach

Klick Santenay / Frankreich

Klick Overijse / Belgien

Klick Bacharach, Verein für intern. Partnerschaften Bacharach e.V

Weltkulturerbe

Das Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal bezeichnet eine Kulturlandschaft am Mittelrhein , die am 27. Juni 2002 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.[1] Das Welterbegebiet erstreckt sich von Bingen/Rüdesheim bis Koblenz auf einer Länge von 67 km entlang des Durchbruchstals des Rheins durch das Rheinische Schiefergebirge.

Die Einzigartigkeit dieser Kulturlandschaft ist der außergewöhnliche Reichtum an kulturellen Zeugnissen. Seine besondere Erscheinung verdankt das Mittelrheintal einerseits der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft, andererseits der Gestaltung durch den Menschen. Seit zwei Jahrtausenden ist es einer der wichtigsten Verkehrswege für den kulturellen Austausch zwischen der Mittelmeerregion und dem Norden Europas. Im Herzen Europas gelegen, mal Grenze, mal Brücke der Kulturen, spiegelt das Tal die Geschichte des Abendlandes exemplarisch wider. Mit seinen hochrangigen Baudenkmälern, den rebenbesetzten Hängen, seinen auf schmalen Uferleisten zusammengedrängten Siedlungen und den auf Felsvorsprüngen aufgereihten Höhenburgen gilt es als Inbegriff der Rheinromantik. Nicht zuletzt inspirierte es Heinrich Heine zur Dichtung seines Loreleylieds.

Homepage:

Klick UNESCO-Welterbe: Oberes Mittelrheintal

UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal Film